Nutzungsbedingungen für Unternehmen

1. Geltungsbereich

1.1. Diese Nutzungsbedingungen für Unternehmen gelten für gewerbliche oder freiberufliche Unternehmen (folgend Client), die mit der gemeinnützige elefunds Stiftung UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend: elefunds.de) (Sitz: Stargarder Strasse 79, 10437 Berlin | Büro: Schönhauser Allee 124, 10437 Berlin) und die ihr verbundenen Unternehmen, z.B. die elefunds GmbH (nachfolgend: elefunds) soziales Engagement zeigen wollen und die SaaS-Software der elefunds GmbH einsetzen. Das Portal elefunds.de wird von der elefunds Stiftung betrieben.

1.2. Ergänzend zu diesen Nutzungsbedingungen für Unternehmen gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und Datenschutzregelungen von elefunds.de für Spenden gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen von elefunds.de vorrangig.

1.3 Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht, soweit zwischen uns und dem Kunden durch Individualvereinbarung Abweichendes vereinbart ist. Im Übrigen sind diese allgemeinen Geschäftsbedingungen wie folgt anwendbar.

2. Registrierung

2.1 Clients, die den elefunds Service nutzen möchten bestimmen einen gesetzlichen Vertreter. Dieser Vertreter wird als autorisierter Nutzer angemeldet, indem alle notwendigen Informationen in die dafür vorgesehenen Felder im Registrierungsprozess eingegeben und diese Nutzungsbedingungen für Unternehmen akzeptiert wurden.

2.2 Dieser Nutzer bleibt bis nicht anderweitig mitgeteilt berechtigt, als gesetzlicher Vertreter im Namen des Clients betreffenden Fragen verbindlich zu entscheiden und die erforderlichen Erklärungen gegenüber elefunds.de abzugeben bzw. in Empfang zu nehmen.

2.3 Mit Abschluss des Registrierungsprozesses bestätigt der Nutzer die wahrheitsgemäßen und vollständigen Angabe zur eigenen Person sowie des zu vertretenden Unternehmens.

2.4 Zur Korrespondenz mit dem Client ist elefunds.de berechtigt, die vom Nutzer angegebene Kontaktmöglichkeiten (zB Email, Telefon, Postanschrift) zu verwenden. Emails gelten zwei Werktage nach Absendung als zugegangen, sofern keine Hinweise auf Störungen oder Fehler bestehen.

3. Pflichten von elefunds

3.1 elefunds gewährt dem Client den Gebrauch der verfügbaren Softwareprodukte und überlässt diese hierzu in ihrer jeweils aktuellsten Version. Die aktuellste Version ist auf GitHub (https://github.com/elefunds/) einsehbar und abrufbar.

3.2 Probleme mit der Software sind zwischen den Partnern zu klären. elefunds benennt hierfür den Vertreter des Unternehmens (Zif. 2.2), der mindestens während folgender Zeiten erreichbar sein sollten:

Montag bis Freitag, außer gesetzliche Feiertage 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

3.3 elefunds leistet Gewähr für die Aufrechterhaltung der Nutzbarkeit der Software sowie dafür, dass einer vertragsgemäßen Nutzung der Software keine Rechte Dritter entgegenstehen. elefunds wird auftretende Sach- und Rechtsmängel in angemessener Zeit beseitigen.

3.4 elefunds behält sich Änderungen an der Software sowie Wartungen und Upgrades vor. Solche Änderungen wird elefunds auf GitHub (https://github.com/elefunds/) veröffentlichen.

3.5 Hinsichtlich der Zusammenarbeit zwischen elefunds und einem Client gilt folgendes: Nachdem die elefunds Software beim Client implementiert worden ist, wird dieser aufgefordert, sich bei elefunds zu registrieren. Der Client führt diese Anmeldung in Eigenregie durch. Ein Anspruch auf Freischaltung durch elefunds besteht nicht, außerdem behält sich elefunds vor, den Händler jederzeit zu deaktivieren (etwa bei Unvereinbarkeit der Shopprodukte mit den Zielen der gemeinnützigen Vereinen).

3.6 Nachdem dem Client die Zugangsdaten zugesendet worden sind und in der Applikation eine Freischaltnummer hinterlegt wurde ist der Service einsatzbereit.

3.7 elefunds erhebt bis auf Weiteres für die Zurverfügungstellung der Software sowie für den elefunds Service und dessen Features keine Gebühren von den Clients.

4. Pflichten des Clients

4.1 Der Client wird die Implementierung der elefunds Services in Eigenregie und auf eigene Kosten durchführen.

4.2 Der Client wird elefunds Mängel der Software nach deren Entdeckung so schnell wie möglich per E-Mail anzeigen. Bei Mängeln erfolgt dies nach Möglichkeit unter Beschreibung der Zeit des Auftretens der Mängel und der näheren Umstände.

4.3 Die durch elefunds bereitgestellten Zugangsdaten sind vor Dritten zu schützen. Eine Weitergabe der Zugangsdaten ist nicht erlaubt.

5. Implementierung

5.2 elefunds stellt zur Implementierung eine Schnittstelle (API) zur Verfügung, die mit der auf Github verfügbaren Installationsanleitung und dazugehörigen SDKs (Software Development Kit) vom Client zur Einbindung verwendet wird. Der Client ist verpflichtet, ausschließlich diese Tools sowie die entsprechenden, dazugehörenden Programmbibliotheken zu verwenden und nicht ohne vorherige Zustimmung von elefunds zu verändern.

5.3 Der Client ist dazu verpflichtet die eigene Implementierung auf Funktionalität, Sicherheit und Stabilität zu testen.

5.4 Zur Vermeidung von Missverständnissen halten die Parteien folgendes fest: die Herbeiführung der einwandfreien Einbindung der Software von elefunds in die Software des Clients und damit auch die Vermeidung von Funktionsstörungen in der Zusammenwirkung der unterschiedlichen Software ist alleinige Pflicht des Clients.

6. Dashboard

6.1 Nach der Freischaltung für den elefunds Service erhält der Client Zugang zum elefunds Dashboard. Das elefunds Dashboard wurde mit dem Ziel konzipiert dem Client einen Überblick über seine Spendenprozesse zu geben.

Das elefunds Dashboard stellt folgende Features zur Verfügung:

  • Überblick aller Spendenprozesse
  • Änderung des Status einer Spende
  • Anpassung des Social Media Apps
  • Download der Spendenaufstellungen
  • Anpassung der Kontaktdaten, Shopbeschreibung und Bankverbindung
  • Zugangsdaten zum elefunds Service

Alle Spenderdaten werden ausschließlich anonym erhoben.

6.2 Hinweis zum Aufrunden & Spenden:

Die monatlichen Spendenaufstellungen beinhalten alle im Portal des Clients abgeschlossene Spenden des letzten Monats sowie alle Spenden, die seit über 2 Monaten nicht storniert wurden.

Grundsätzlich orientiert sich der elefunds Service immer an dem Status einer Spende der an die elefunds API gemeldet worden ist.

Hier gibt es drei unterschiedliche Möglichkeiten:

  • Eine Bestellung + Spende wurde abgewickelt und die Widerrufsfrist ist abgelaufen. Die Spende gilt als realisiert und wird in der Spendenaufstellung erfasst und angefordert. Dieser Bestellstatus wird in den meisten Shopsystemen als “completed / komplett bezahlt” bezeichnet.
  • Eine Bestellung + Spende ist noch in Bearbeitung, der Geldeingang fehlt oder die Widerrufsfrist besteht noch. Wir werden stets eine Spendenaufstellung zur Verfügung stellen, damit Du siehst welche Spenden aus den vergangenen zwei Monaten noch offen sind. Sollte sich dieser Status nach zwei Monaten nicht geändert haben fordern wir die Spende ein.
  • Eine Bestellung + Spende wurde storniert. Wird dem elefunds Service mitgeteilt, dass eine Bestellung widerrufen / storniert wurde, gilt dies auch für die Spende und wir stellen sie nicht in Rechnung. Bestellstatus: “storniert / cancelled”

Um die Abrechnungen / Spendenaufstellungen so einfach wie möglich zu gestalten, achtet der Client bitte darauf die Bestellungen in seiner Shopsoftware zu pflegen und den Status der Bestellungen zu ändern, sobald eine Veränderung erfolgt.

7. Kooperation im Übrigen

7.1 Die Partner haben die Möglichkeit sich über gemeinsame Marketingaktivitäten ab. Diese umfassen unter anderem die regelmäßige Bekanntmachung von Neuigkeiten, aktuelle Kampagnen sowie die zielführende Bewerbung und Veröffentlichung der Kooperation. Ein Verpflichtung besteht nicht.

7.2 Auf die besonderen Belange der gemeinnützigen Partner von elefunds ist bei sämtlichen Marketing-Aktivitäten gebührende Rücksicht zu nehmen. Der Client unterläßt dementsprechend alle Aktivitäten, die den Status der Spendenempfänger als gemeinnützige Organisation und/oder das Ansehen der Spendenempfänger in der Öffentlichkeit sowie die Sicherheit der Mitarbeiter der Organisationen im In- und Ausland gefährden könnten. Dies bezieht sich insbesondere auf Änderungen des Produktportfolios, Veränderungen der Eigentümerverhältnisse, Presse- oder Werbemaßnahmen, die mit den obigen Darlegungen in Konflikt stehen könnten. elefunds ist gegenüber den gemeinnützigen Spendenempfängern vertraglich verpflichtet, die Einhaltung dieser Vorgaben zu überwachen. Aus diesem Grunde sind alle Veröffentlichungen durch den Client über die Kooperation mit elefunds bzw. über die gemeinnützigen Spendenempfänger durch elefunds vor der Veröffentlichung schriftlich zu bestätigen.

7.3 Die Partner bleiben im Rahmen ihrer Vertrags- und Geschäftsbeziehungen unabhängig. Keiner der Partner hat das Recht, die andere zu vertreten, für diese Erklärungen abzugeben oder Verpflichtungen einzugehen.

7.4 Ein Anspruch auf Benennung und Bereitstellung bestimmter gemeinnütziger Vertragspartner kann seitens elefunds nicht gewährleistet werden. Die Auswahl und die Anzahl der angezeigten Spendenempfänger obliegt daher elefunds.de. Aus dem Pool der Empfänger kann der Händler jedoch präferierte Charities auswählen.

7.5 Die Software kann von beiden Partnern jederzeit deaktiviert werden, jedoch mit vorheriger gegenseitiger Abstimmung und indem die jeweiligen berechtigten Interessen des anderen Partners beachten werden. Bei Gefahr im Verzug kann die Software auch ohne vorherige Rücksprache deaktiviert werden. In diesem Fall ist unverzüglich nach der Deaktivierung Kontakt mit dem jeweils anderen Vertragspartner aufzunehmen und das weitere Vorgehen abzustimmen.

7.6 Der Client verpflichtet sich dazu alle angelaufenen Spenden eines Abrechnungszeitraums zu 100% und ohne Abzüge an die elefunds Stiftung weiterzuleiten oder durch die elefunds Stiftung mittels ELV einziehen zu lassen.

7.7 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Clients finden keine Anwendung.

7.8 Die Partner sind verpflichtet sich an die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes zu halten sowie die für die Kooperation geltenden Datenschutzrichtlinien einzuhalten und etwaige Verstöße und/oder Sicherheitslücken unverzüglich mitzuteilen. Weitere Informationen hierzu findest Du in unseren Datenschutzbestimmungen.

8. Nutzungsrechte von Medien

8.1 Da die Software von elefunds als Open Source Software zur Verfügung gestellt wird, erhält der Client das Recht zur Nutzung der Software im Rahmen der zu Grunde liegenden BSD-Lizenz.

8.2 Während der Laufzeit und im Rahmen dieses Vertrages sind die Vertragspartner berechtigt, das beim deutschen Patent und Markenamt (DPMA) eingetragene geschützte Zeichen 30 2011 066 583.4 /36 von elefunds bzw. das Zeichen des Clients wechselseitig zu verwenden.

9. Bereitstellung von elefunds.de

9.1 elefunds.de wird sich bemühen, die Plattform möglichst unterbrechungsfrei verfügbar zu halten, angestrebt wird eine Verfügbarkeit von 98 Prozent im Jahr. Eine bestimmte Verfügbarkeit wird nicht zugesagt. Insbesondere ist elefunds.de regelmäßig und außerplanmäßig berechtigt, die Plattform für Wartungsarbeiten aus dem Netz zu nehmen. elefunds.de ist berechtigt, Funktionalitäten, Aussehen oder andere Features der Plattform nach eigenem Belieben zu ändern. Zugang besteht nur zur Plattform in der jeweils aktuellen Version. Zur Aufbewahrung oder Speicherung von Versionen oder Inhalten ist elefunds.de gegenüber Clients nicht verpflichtet.

10. Kündigung, Sperrung des Zugangs, Löschen von Inhalten

10.1 Das Nutzungsverhältnis kann von elefunds.de oder dem Client jederzeit durch Mitteilung in Textform zum Ablauf des auf die Kündigung folgenden Monats beendet werden.

10.2 Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bei Vorliegen eines wichtigen Grundes bleibt unberührt. Als wichtiger Grund für eine Kündigung durch elefunds.de ist insbesondere anzusehen, sofern der Client

  • erheblich oder mehrfach gegen seine Obliegenheiten der Ziffer 7.2 dieser Vereinbarung verstoßen hat,
  • bei Angabe falscher Registrierungsdaten,
  • bei Verzug der Spendenweiterleitung, die länger als 4 Wochen nach dem Versand der Spendenaufstellung und Aufforderung zur Überweisung zurückliegt oder
  • keine Spenden über den elefunds Service innerhalb von 8 Wochen aggregieren konnte.

10.3 elefunds ist berechtigt, unabhängig vom Recht zur außerordentlichen Kündigung den Client hinsichtlich einzelner oder aller Funktionalitäten von elefunds.de zu sperren. Insbesondere betrifft die Sperrung die Möglichkeit, Spenden zu generieren und Inhalte durch den elefunds Service einzustellen oder zu ändern. Weiterhin ist elefunds.de berechtigt, alle eingestellten Inhalte – auch anlassunabhängig – zu überprüfen, zu sperren oder zu löschen. Von diesem Recht wird elefunds.de insbesondere dann Gebrauch machen, wenn Dritte gegenüber elefunds.de die Verletzung von Gesetzen, Rechten Dritter oder Regeln von elefunds.de durch bestimmte Inhalte oder Nutzer anzeigen.

10.4 Im Falle der Beendigung einer Partnerschaft verpflichtet sich der Client alle mit elefunds.de im Zusammenhang stehenden Elemente unaufgefordert von seinem Portal zu entfernen. Dies beinhaltet die Deaktivierung und Löschung aller technischen, visuellen und textuellen Anpassungen, die mit elefunds in Verbindung stehen.

10.5 Vor der Kündigung aus wichtigem Grund oder der Sperrung eines Clients oder von Inhalten soll dem Client Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben werden.

11. Haftung

11.1 Die Haftung von elefunds.de und elefunds wird für alle Schadenersatzansprüche und Haftungsfälle unabhängig von ihrem Rechtsgrund (beispielsweise Gewährleistung, Verzug, Unmöglichkeit, Pflichtverletzung, unerlaubte Handlung) ausgeschlossen, außer für Ansprüche …

  • wegen der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit,
  • wegen Arglist oder aus Garantie,
  • aus vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von elefunds.de oder ihrer gesetzlichen Vertreter.

Für diese Ausnahmen verbleibt es bei der gesetzlichen Regelung.

12. Spendenprozess im Online Shop

12.1 Spendenprozess in einem Online Shop: Spendenprozess meint im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen die Spendenabwicklung in einem Online Shop.
Eine Spende wird in Form einer Geldzuwendung erfolgen.
Alle angesammelten Spenden eines Abrechnungszeitraums werden vom Client vereinnahmt und gebündelt an elefunds.de ausgeschüttet.
elefunds.de stellt für den Abgleich eine Spendenaufstellung bereit, die ebenfalls im Dashboard verfügbar ist.
Die angelaufenen Spenden werden gebündelt an die elefunds Stiftung transferiert bzw. mittels ELV eingezogen.

12.2 Sofern der Client am SEPA-Lastschriftverfahren teilnimmt, wird elefunds.de vor jeder SEPA-Lastschrift eine Vorabinformation zukommen lassen, die den Lastschriftbetrag und den Fälligkeitstag enthält. Die Vorabinformation kann gesondert oder als Teil anderer Nachrichten versandt werden.

13. Änderungen von Bedingungen

Diese Nutzungsbedingungen sind aus dem April 2015 und aktuell gültig.

elefunds.de behält sich vor, die Nutzungsbedingungen für Unternehmen jederzeit uneingeschränkt ändern zu können, insbesondere um sie an gesetzliche oder technische Änderungen anzupassen. Die Aktualisierungen werden jeweils 30 Tage vor ihrem Inkrafttreten auf unserer Webseite bekannt gegeben. Registrierte Clients werden zum gleichen Zeitpunkt per E-Mail über anstehende Änderungen in Kenntnis gesetzt. Wir bitten daher, die jeweils aktuelle Version auf dem Portal von elefunds.de regelmäßig zu beachten.

Für Anregungen und Fragen zu den Nutzungsbedingungen für Unternehmen von elefunds.de kannst Du Dich jederzeit an uns wenden:

elefunds Stiftung
Büroanschrift:
Schönhauser Allee 124
10437 Berlin
hello@elefunds.de
14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Als Gerichtsstand wird der Sitz der elefunds Stiftung vereinbart.