Allgemeine Nutzungsbedingungen

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung, wie z.B. Spender/Innen, verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für beide Geschlechter.

1. Präambel

1.1 Die gemeinnützige elefunds Stiftung UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend: elefunds Stiftung) (Sitz: Stargarder Strasse 79, 10437 Berlin | Büro: Schönhauser Allee 124, 10437 Berlin) und die ihr verbundenen Unternehmen, z.B. die elefunds GmbH, ist ein Social Impact Unternehmen.

1.2 Die elefunds Stiftung ist die 100%-ige Tochter der elefunds GmbH. Die elefunds GmbH (Datahost) wird mit der Datenverabeitung durch die elefunds Stiftung (Dataowner) beauftragt. Die elefunds GmbH stellt ihre Software kostenlos der elefunds Stiftung zur Verfügung, die laut Satzungszweck Spenden akquiriert um ausgewählte gemeinnützige Zwecke zu unterstützen. Soweit im Folgenden einheitlich die Bezeichnung elefunds.de verwendet wird, besteht das Rechtsverhältnis zur elefunds Stiftung. Alle Mittel werden ausschließlich für die satzungsgemäßen, gemeinnützigen Zwecke verwendet.

1.3 Die elefunds GmbH entwickelt SaaS Technologien (Software-as-a-Service) um digitales Fundraising in einer Plattform zusammenzuführen und für gemeinnützigen Organisationen sowie Unternehmen und Privatpersonen zu ermöglicht, Prozesse zur Spendengewinnung zu digitalisieren, Online-Fundraising zu betreiben sowie zu spenden.

1.4 Das Kernprodukt ist eine cloudbasierte Softwarelösung in Form von einzelnen Applikationen für Online-Shops, Online-Marktplätze, Shopsystem-Anbieter, Smartphone- & Tablet Apps, sowie Payment Provider, Portale und Webseiten, um Online-Käufern während eines Bezahlprozesses die Option zu geben, den zu bezahlenden Betrag um einen frei wählbaren Betrag aufzurunden und zu spenden. Außerdem entwickelt die elefunds GmbH autarke Spendenapplikationen, die an die benannte Plattform angeschlossen werden, um digitale Spendenprozesse abzuwickeln.

1.5 Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle Fundraising Applikationen, die von elefunds.de angeboten werden. Sie regeln die Rechte und Pflichten der Spender bei der Nutzung der vorhandenen Funktionalitäten.

Ergänzend zu diesen Nutzungsbedingungen sind die Datenschutzregelungen zu beachten.

2. Geltungsbereiche

2.1 Verschiedene Online-Shops, Online-Marktplätze, Shopsystem-Anbieter, sowie Payment Providern (nachfolgend „Partner“) haben mit der elefunds GmbH jeweils einen Kooperationsvertrag geschlossen, der die Nutzung der elefunds Software im Zusammenhang mit Spendenprozessen regelt und durch welchen die elefunds GmbH und die Partnerunternehmen gemeinsam die gemeinnützigen Organisationen bestimmen, die den Spendern vorgeschlagen werden.

2.2 Aufrunden & spenden – Eine Aufrundungsspende wird i.d.R. von den Partnerunternehmen beim Zahlungsvorgang vereinnahmt, dann zunächst an die elefunds Stiftung gezahlt, die dann mit dem Spendenbetrag gemäß Satzungszweck gemeinnützig anerkannte Organisationen und Projekte unterstützt.

2.3 Die elefunds Stiftung und die ihr verbundenen Unternehmen, z.B. die elefunds GmbH, sowie der Spendenempfänger arbeiten mit dem Ziel zusammen Spenden zu generieren und Spendenprozesse zu digitalisieren.

Die Vision und der Ehrgeiz sind es, soziales Engagement so einfach wie möglich in das tägliche Leben zu integrieren.

3. Spendenprozess

3.1 Spendenprozess meint im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen eine Geldzuwendung an ein zur Auswahl stehende gemeinnützige Hilfsorganisation, die von der elefunds Stiftung laut Satzungszweck finanziell gefördert werden können.

3.2 Spendenzahlungen können a) über die verschiedenen auf der Plattform angebotenen Wege erfolgen (z.B. Kreditkarte, Bankeinzug, PayPal, etc) oder b) im Checkoutbereich eines Partnerunternehmens ausgelöst werden. Es gelten insoweit ergänzend die besonderen Bedingungen des jeweiligen Anbieters.

3.3.1 Aufrunden und spenden – Im Bezahlprozess der eCommerce Partner oder Zahlungsdienstleister befindet sich das von der elefunds GmbH entwickelte elefunds Spenden-Tool, das dem Nutzer die Möglichkeit gibt, abseits vom Zahlbetrag einen frei wählbaren Betrag als Spende aufzurunden. Der Aufrundungswunsch kann nach Wahl an die zur Verfügung stehenden Organisationen gerichtet werden.

3.3.2 Mit der Aktivierung des elefunds Services erklärt sich der Spender damit einverstanden, dass der gewählte Spendenbetrag zu dem Kaufpreis hinzugefügt wird und als eigene Position auf der Rechnung erscheint. Die Spende beinhaltet keine MwSt..

3.3.3 Die Spende wird zu 100% an die elefunds Stiftung weitergeleitet, die mit dem Betrag gemeinnützig anerkannte Organisationen und Projekte unterstützt. elefunds setzt die Spende zu 100% zur Unterstützung der angegebenen Organisationen ein. Die von Ihnen getroffene Präferenz von Spendenorganisationen wird berücksichtigt. Es kann jedoch zu Abweichungen zwischen der von Ihnen getroffenen Auswahl und der Aufteilung des Spendenbetrages auf die angegebenen Spendenorganisationen kommen.

3.3.4 Der Kaufbeleg ersetzt keine Spendenbescheinigung im Sinne des Steuerrechts.

3.4 Der Spendenprozess auf elefunds.de sowie den Spendenapplikationen auf Partnerseiten ist sicher. Die Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) übertragen und von elefunds.de nur im Zusammenhang mit ihrer Spende verarbeitet.

3.5 Spenden können sowohl anonym, als auch namentlich getätigt werden. Ein namentlicher Spender gibt im Spendenprozess seinen Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse und Kontodaten an. Diese Daten dienen seiner Authentifizierung im Zahlungsprozess.

3.6 Zusätzlich können Zuwendungsbestätigungen angefordert werden. Hierfür werden Vor-, und Nachname des Spenders sowie Adresse, Ort und Email-Adresse benötigt.

3.7 Zuwendungsbestätigungen werden in der Regel nach Spendeneingang und auf ausdrücklichen Wunsch des Spenders durch die elefunds Stiftung ausgestellt und elektronisch per Email versendet – spätestens jedoch nach Ablauf eines Kalenderjahres jährlich rückwirkend erteilt.

3.8 Ein Anspruch auf eine Zwischenbescheinigung besteht nicht.

3.9 elefunds.de ist berechtigt, diese Informationen für Zwecke gesetzlich vorgeschriebener Auskünfte gegenüber Behörden und sonstigen Dritten für die gesetzlich vorgesehene Dauer zu speichern.

3.10 Sofern von einem Spendenempfänger einer durch elefunds.de weitergeleiten Geldspende eine Zuwendungsbestätigung ausgestellt oder übermittelt wird, steht elefunds.de für die steuerliche Begünstigung der Spende nicht ein.

3.11 Insbesondere wird darauf verwiesen, dass ausgestellte Spendenbescheinigungen dem deutschen Steuerrecht unterliegen, die im Ausland für die steuerliche Geltendmachung nicht ausreichen. Es wird somit kein Gewähr übernommen.

3.12 Einen Rückerstattungsanspruch einer Spende gibt es nicht.

3.13 Geld kann in Form von Einmalzahlungen oder regelmäßig wiederkehrenden Zahlungen („Dauerspenden“) gespendet werden, insofern die genutzte Applikation dies zulässt.

3.14 Dauerspenden können jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden.

 

4. Änderungen von Bedingungen

4.1 Diese Nutzungsbedingungen sind vom April 2015 und aktuell gültig.

4.2 Wir behalten uns vor, unsere Nutzungsbedingungen jederzeit uneingeschränkt ändern zu können, insbesondere um sie an gesetzliche oder technische Änderungen anzupassen. Die Aktualisierungen werden jeweils 30 Tage vor ihrem Inkrafttreten auf unserer Webseite bekannt gegeben.

Für Anregungen und Fragen zu den Nutzungsbedingungen von elefunds.de kannst Du Dich jederzeit an uns wenden:

Büroadresse:

elefunds Stiftung
Schönhauser Allee 124
10437 Berlin
+49 30 484 924 38
hello@elefunds.de

5. Haftung

5.1 Die Haftung von elefunds.de wird für alle Schadenersatzansprüche und Haftungsfälle unabhängig von ihrem Rechtsgrund (beispielsweise Gewährleistung, Verzug, Unmöglichkeit, Pflichtverletzung, unerlaubte Handlung) ausgeschlossen, außer für Ansprüche …

wegen der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit,
wegen Arglist oder aus Garantie,
aus vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von elefunds.de oder ihrer gesetzlichen Vertreter.

Für diese Ausnahmen verbleibt es bei der gesetzlichen Regelung.

6. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

6.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Als Gerichtsstand wird der Sitz der elefunds Stiftung vereinbart.